Allgemein, Alltag, Glück, Idee, Inspiration, Kreativität, Kunst

Inspiration, Glück und Birnen

Ideen sind Geschenke, die man selbst abholen muss.

Gedanken reifen zu Ideen, werden gestaltet, verändert, dürfen wachsen, um schließlich geboren zu werden und als neue Werke wiederum andere Menschen zu inspirieren. In dem Augenblick, in dem der Mensch sich inspirieren lässt, schafft er selbst neue Gedanken – wird zum kreativ Denkenden. Setzt er diese Gedanken mit den Materialien um, die ihm zur Verfügung stehen, wird auch er selbst zum Künstler.

Ist die Quintessenz des menschlichen Seins die Kreativität? Das willentliche, bewusste und zielgerichtete Erschaffen von etwas Neuem?

Gehen wir mal in eine Zeit zurück, in der wir alle Künstler waren.
Als Kinder haben wir jeden Tag etwas Neues entdeckt, wir haben uns täglich gewundert, haben Dinge, die wir nicht verstanden infrage gestellt – ohne dabei Angst vor der Antwort zu haben. Im Gegenteil. Wir waren neugierig und hinter jeder Ecke wartete das nächste „Warum?“. Frei von Berührungsängsten und falscher Scham haben wir Dinge definiert, neue Zusammenhänge erstellt und im Spiel neue Regeln entwickelt.
Moment mal! Spiel?
Genau. Als spielende junge Künstler waren wir täglich kreativ, in unser Spiel versunken, unsere ganze kleine Welt war ein riesiger Spielplatz. Unser Spiel schenkte uns unbeschwerte Momente puren Glücks.

Als erwachsener Mensch heute empfinde ich diese inspirierenden und kreativen Momente – ob sie nur für einen Wimpernschlag andauern, oder längere Zeitspannen überdauern – immer als Augenblicke besonderer Fokussierung, als kleine zeitliche Einheiten, in denen ich im völligen Einklang mit mir selbst bin. Es sind Momente der inneren Klarheit, Zeitfenster der Gewissheit, was als nächstes zu tun ist – nicht im Sinne einer notwendigen To-Do-Liste, sondern im Sinne des Bewusstseins sich sicher innerhalb aller Handlungsmöglichkeiten zu bewegen und dies als Chance zu begreifen. Zugleich stürzt eine Idee auf mich zu und lässt mich bis zu ihrer Umsetzung nicht mehr los. So führte mich gestern der Anblick einer Birne im Discounter zu einer neuen Vorspeise, die mein Mann und ich heute Abend genießen durften. Man kann sich nicht aussuchen, wo einen die Inspiration hinführt. Dieses Mal waren es halt Birnen.

In diesem Sinne – ein Hoch auf die kleinen Inspirationsmomente des Alltags! Lassen wir sie zu und machen wir etwas daraus, damit auch das neue Jahr eine Zeitspanne voller Entdeckungen und Möglichkeiten wird!

Enjoy your inspiration!

Tamara

Allgemein, Artistry, Kunst, Learning, Lernen, Mastery, Motivation, Music, Singing

Being a master, part I: Time

 

I’ve always considered this to be the most challenging part in learning and artistic growth. It takes so much time to become a master in a certain field. Let’s start with a couple of questions, so we know what we are actually after.

Is mastery the goal, or maybe something else? If so, what do we mean by mastery? Can we master a skill completely or is it rather a life long learning experience to get always closer towards mastery without ever reaching it completely? Do I want to become a master? If so, why?

This article will not cover all of these questions. But let’s start with…

…what do we mean by ‚mastery‘?

Weiterlesen „Being a master, part I: Time“

Allgemein

Herzlich Willkommen! Hello World!

Da während der letzten Jahre so viel an Unterrichts- und Kursmaterialien zu den Themen Gesang, Musik, Kreativität und Lernen hinzugekommen ist, ist es nun höchste Zeit für eine größere Plattform als die gängigen Social Media.

Was Du hier findest:

  • wissenschaftlich fundierte(n)* …
    – und kostenlose Übungshilfen für deine Stimmarbeit und deine gesangliche Entwicklung
    – Support für deine Inspiration und deine Kreativität
    – Motivationshilfen für zielorientiertes Üben und kreatives Arbeiten
    – Hilfen zur Stärkung kommunikativer Fähigkeiten in der Fremdsprache (mit und ohne Musik)
    u.A.
  • sowie Informationen über
    – Workshopangebote (Inhalte und Termine)
    – interessante Beiträge aus der Forschung und deren Relevanz für Lernen und Lehren zu obengenannten Themen

* Das bedeutet für diese Website: korrekte Angaben fremder Quellen; offensichtlicher Bezug zur Forschung – wenn möglich; Schlussfolgerungen, die auf der rein persönlichen Ansicht und Erfahrung der Autorin basieren, werden als solche kenntlich gemacht.

Und nun noch ein paar Worte über meine Person und meine Motivation:

tp-portraits-l-1018Ich bin hauptberuflich Musikpädagogin und Vocal Coach, sowie Englischlehrerin. Mich interessiert wie man Lernen vereinfachen und intensivieren kann, um zugleich motiviert am Ball zu bleiben. Damit lebenslanges Lernen Lust statt Frust bedeutet, ist es wichtig die eigene Einstellung zum Lernen zu pflegen und die Kreativität wachzuhalten. Schöpferische Prozesse schenken uns Glücks- und Erfolgsmomente, durch sie gestalten wir unser Leben. Sie befähigen uns problemlöseorientiert zu handeln und zu denken. Hierbei sind die eigene Stimme und die Musik nur einige der vielen Werkzeuge, die man einsetzen kann.

Musikalisch bin ich seit ein paar Jahren mit meiner Progressive Metal Band Dawnspiller kreativ unterwegs. Vor dem Hintergrund einer den Menschen fremden Welt befassen wir uns u.A. mit den Themen Demut vs. Stolz, Vertrauen vs. Misstrauen, sowie Liebe, Mut und Verlust. Meine Aufgaben bestehen im Wesentlichen im Schreiben der Lyrics, Entwickeln der Gesangsmelodien, und dem Komponieren und Arrangieren zusätzlicher musikalischer Elemente (Klavierparts, Orchesterparts u.m.), die den Sound von Dawnspiller mittragen.

Mein CV ist hier zu finden.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Herumstöbern auf meiner Website und freue mich auf eure interessanten Gedanken zu diesen Themen!

Tamara Pientka

 

Das Wichtigste im Überblick:
Vocals
Workshops & Unterricht
Kontakt

Blogartikel
Lernen & Motivation
Stimmforschung & Gesangspädagogik
Gesang – Erfahrungsaustausch
Inspiration & Kreativität

 

 

English version

Welcome to my website! From now on you will find interesting articles, news on courses and workshops about singing, music education, learning and creativity in one big place!

I am a full-time music educator, singing teacher and freelance English teacher. Music, languages, teaching and learning are my passion – among others. I believe that creativity can be one important source for finding joy in learning, no matter how old we are. Learning and growth are the essence of life and making music on a regular basis helps to provide space for creativity in our daily routines. We can all nourish our inventive self and keep growing as beginning artists, experienced artists and professionals in every field of creative work.

My creative work is currently focused on the Progressive Metal Band ‚Dawnspiller‘. Our music deals with the concepts of humility vs. pride, trust vs. distrust, love, courage and loss in an imaginary world. I am mainly responsible for writing the lyrics, creating vocal melodies and composing and arranging additional instrumental parts that complete the sound of Dawnspiller.

Here’s my CV.

Have a nice stay on this blog! I’m thrilled to get in touch with you about these topics!

Tamara Pientka

 

Contact: